Konica Minolta

Suisse

Authorized Distributor

Vorsicht vor Fälschung

DOWNLOAD CENTRE

BACK

Vorsicht vor gefälschtem Konica Minolta Verbrauchsmaterial

Wenn der Preis zu gut ist um wahr zu sein, ist das Produkt wahrscheinlich eine Fälschung!

llegale Vervielfältigung von Marken ist ein ernstes Problem für die Hersteller und Benutzer von Qualitätsprodukten. In den letzten Jahren hat der Umlauf von nachgemachten Produkten solch enorme Dimensionen erreicht, dass die Weltwirtschaft betroffen ist. Benutzer von nachgemachten Produkten leiden, weil die Fälschungen gewöhnlich als solche nicht erkennbar sind, aber dennoch die hohen Anforderungen bestehen bleiben. Die mindere Qualität der Fälschungen sorgt nicht nur für einen Leistungsabfall sondern kann im Falle von Verbrauchsmaterial teils zu erheblichen Beschädigungen an der Hardware führen.Die breite Öffentlichkeit ist sich besonders der illegalen Vervielfältigung von Luxusgütern bewusst. Anders sieht es in anderen Bereichen aus. Wie sehr die IT-Industrie betroffen ist den meisten Benutzern noch unbekannt. Die Zahl kopierter Produkte nimmt stetig zu und der entstandene Schaden für Hersteller wie auch Benutzer wächst enorm.Konica Minolta Europa ist sich der Tatsache bewusst, dass kopiertes Verbrauchsmaterial für Laserdrucker in grosser Menge innerhalb Europas zirkuliert. Wir setzen uns mit allen Mittel ein, dass diese Plagiate vom Markt entfernt werden und gehen entschieden gegen Hersteller und Vertreiber dieser illegalen Kopien vor.Als Benutzer von Laserdruckern von Konica Minolta und ihrem Verbrauchsmaterial nehmen Sie bitte die folgenden Details zur Kenntnis, um sicher zu gehen, dass Sie echtes Verbrauchsmaterial von Konica Minolta gekauft haben. Beachten Sie: Wenn der Preis zu gut ist, um wahr zu sein, kaufen Sie wahrscheinlich kein echtes Konica Minolta Produkt! Wenn Sie über den Ursprung Ihrer Verbrauchsmaterialien nicht überzeugt sind, setzen Sie sich mit Ihrem Vertreter von Konica Minolta in Verbindung, der Ihnen helfen wird, Ihren Kauf nachzuprüfen.

Graphax AG
Riedstrasse 10
8953 Dietikon

Tel.: +41 58 551 11 11
Mail: info@graphax.ch


Unten aufgeführt sind aktuelle Beispiele von Fälschungen:

TN114 Toner

Original

Fälschung

  • Fälschung
    Der Texteinzug ist nicht korrekt

TN116 Toner

  • Fälschung
    Das Konica Minolta Logo ist nicht korrekt

TN118 Toner

  • Fälschung
    Der "verboten"-Ring ist über die Toner-Flasche gedruckt

TN211 Toner

  • Counterfeit
    Die Zahl 1 ist in der falschen Schrift gedruckt

TN311 Toner

  • Fälschung
    Die Aufzählungszeichen sind nicht korrekt

TN414 Toner

  • Fälschung
    Der Text hat das falsche Format

TN415 Toner

  • Fälschung
    Falsches Tonergewicht auf der Frontseite der Box

Magicolor 2300 Serie

  • Fälschung
    Falsche Ausrichtung des Fließtextes

Magicolor 2400 / 2500 Serie

  • Fälschung
    Der Buchstabe "K" ist in der falschen Schriftart gedruckt

Pagepro Serie

  • Fälschung
    Der Buchstabe "S" ist in der falschen Schriftart gedruckt

Grau-Importe: Wie Sie die Herkunft des Toners identifizieren können

  • Magicolor 2300 und Pagepro Serie
  • Magicolor 2400/2500 Serie
  • Magicolor 1600 / 3700 / 4700 Serie