Umwelt

Ein Unternehmen, das den Erdball als Firmenlogo hat, empfindet besondere Verantwortung für das Wohlergehen dieses Planeten und seiner Bewohner.

Grüner Produktlebenszyklus

Konica Minolta ist sich der Umweltauswirkungen seiner Produkte bewusst. Dieser Kreislauf beginnt mit der Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Services, setzt sich durch alle internen Prozesse fort, betrifft sowohl die Beschaffungskette als auch die Produktnutzung auf Seiten des Kunden, und schließt sich mit dem Recycling von Altgeräten.

Beispiel: CO2 Fussabdruck-Vergleich zwischen dem bizhub C25 und seinem Vorgänger

Das folgende Beispiel zeigt, dass wir unsere Produkte ständig verbessern, während wir uns auf das Reduzieren des CO2 Fußabdrucks überall im Lebenszyklus des kompletten Produktes konzentrieren.

Unser letzter A4 MFP bizhub C25 verbraucht namentlich weniger Treibhausgase als sein Vorgänger bizhub C20. Das ist ein Ergebnis des verminderten Verbrauchs während der Fertigung, des Verschiffens und des Geräte-Betriebes.

Insgesamt verbraucht der bizhub C25 212 Kg pro Jahr weniger Treibhausgase als der bizhub C20 - eine Menge, vergleichbar mit gefahrenen 1,656 km mit einem Kleinwagen oder 1,237 km mit einem Flugzeug.

* kg-CO2e means the weight of green house gases as CO2 equivalent including 6 GHG gases (Carbon dioxide (CO2), Methane (CH4), Nitrous oxide (N2O), Hydrofluorocarbons (HFCs), Perfluorocarbons (PFCs), Sulfur hexafluoride (SF6)